Aktuelles aus und in Settmarshausen


DorfFunk!?
Wir sind am Projekt "Digitale Dörfer Niedersachsen" des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering(IESE) beteiligt.
Was ist das?

Zu dem Projekt zählt der "DorfFunk", der sich durch die Interaktivität von uns Bürgern entwickeln kann. Beim "DorfFunk" handelt es sich um eine App für Smartphones oder Tablets (iOS sowie Android) und dient als Kommunikationszentrale der Regionen! Bürger können mit der App ihre Hilfe anbieten, Gesuche oder Gebote einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander "plauschen" (im Prinzip ähnlich wie "Signal" oder "WhatsApp", nur dass sich die Kommunikation auf einen festzulegenden Bereich und der angemeldeten Bürger beschränkt).

Um die App zu installieren, die PDF-Datei "DorfFunk-HowTo" runterladen und die in der Datei beschriebenen Schritte durchführen.

3000 Schritte
für die Gesundheit in Settmarshausen
Das Angebot "3000 Schritte" des TSV Settmarshausen e.V. erfolgt mit der Unterstützung der Kooperationspartner und wird durch den Landessportbund gefördert.

Teilnehmen können alle Personen, auch ohne Vereinsmitgliedschaft.
Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung!

Regelmäßig Donnerstags 14.00 Uhr mit Start an der Gaststätte Tulpenhof in Settmarshausen.